Wir sind heute im Zeitalter der HD (High Definition) Videos. Laptops sind so günstig wie noch nie, und fast jedes Gerät kann Videos ruckelfrei abspielen.

Trotzdem wird für den Einsatz beim Musikvideos mixen ein Gerät benötigt, dass mehr Leistung hat. Je nachdem, wie viele Abspieldecks in der DJ Software aktiviert sind, wie gross die Videodateien sind...

Der Laptop muss dafür immer über genügen Ressourcen verfügen.

Dazu ist es von Vorteil, 2 Festplatten mit Level1 Spiegelung im Gerät zu haben. Die Zuhörer sollen im Fall der Fälle nicht merken, sollte doch mal eine Festplatte aussteigen.

Sollte doch mal das komplette Gerät versagen, steht ein Ersatzgerät, mit der gleichen Ausstattung zur Verfügung... was aber noch nie passiert ist.

 

Dazu gesellt sich bei Bedarf ein kleiner Laptop und ein Videomischpult, auf dem auch Videoeffekte, Werbung, Webcams... in den Livestream eingebunden werden können.

 

Alles in allem eine Ausstattung, die seinesgleichen sucht.